Erzeugerorganisation

spitzpaprika ketch'me'up - jetzt auch scharf

 

Seewinkler Sonnengemüse präsentiert in der Saison 2017 pünktlich zum Start der Grillsaison auch ein scharfes ketch'me'up.

Nach der erfolgreichen Markteinführung des ketch'me'up in der Saison 2016 wurde von zahlreichen Konsumenten der Wunsch nach einer scharfen Variante geäußert. Aber alles der Reihe nach: 2014 führten Roland Trettl seine kulinarischen Streifzüge auf der Suche nach dem besten Geschmack auch in die Region rund um den Neusiedler See und zu den Gemüsebauern/Gemüsebäuerinnen von Seewinkler Sonnengemüse. Besonders der geniale Geschmack des Spitzpaprikas hatte es dem Spitzenkoch angetan. Die Tatsache, dass die krummen, die besonders kleinen oder zu großen und jene Spitzpaprika mit optischen Makel nicht den Weg vom Feld in die Regale der Supermärkte und damit zu den Konsumenten schafften, machte Roland Trettl nachdenklich. Am Ende der Überlegungen stand dann die geniale Idee, aus diesen Spitzpaprika ein Ketchup ohne Zuckerzusatz, laktose- und glutenfrei zu rezeptieren. Da der Name Ketchup aber nur Produkten vorbehalten ist, die mehrheitlich Paradeiser beinhalten, wurde der Name spitzpaprika ketch'me'up geboren, um damit der Verwendung eine klare Richtung zu geben. Die herrliche Süße der roten Spitzpaprika verleiht dem Seewinkler Sonnengemüse ketch'me'up diesen fantastischen Geschmack. Über die vergangenen Wintermonate überlegte Roland Trettl, wie er dem ketch'me'up auch eine gewisse Schärfe verleihen kann. Der einfache Einsatz von Gewürzen war ihm dabei zu wenig. Zahlreiche Versuche brachten erneut eine geniale Lösung und viele verschiedene Varianten letztendlich auch den idealen Schärfegrad. So erfüllt der grüne Pfefferoni von Seewinkler Sonnengemüse beim scharfen Spitzpaprika ketch'me'up den Wunsch der Konsumenten nach etwas Schärfe. Ab sofort - pünktlich zum Start der Grillsaison 2017 - finden Feinschmecker beide Variaten des ketch'me'up im gut sortierten Feinkosthandel. Bei Merkur gibt es das ketch'me'up aus dem Seewinkel österreichweit in gut ersichtlichen Sonderplatzierungen im Markt. Josef Peck, Geschäftsführer von Seewinkler Sonnengemüse: "Es freut mich besonders, dass wir es gemeinsam mit Roland Trettl geschafft haben, die Marke Seewinkler Sonnengemüse mit einem einzigartigen Produkt im Handel zu platzieren und durch die Verwendung jener Spitzpaprika, die auf Grund von Form und Größe nicht den Weg in den Handel finden würden, zusätzlich dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung zu tragen."

Tipp von Roland Trettl: ketch'me'up schmekt genial zu Fleisch, Fisch, Pommes und Gegrilltem und ist auch ideal zum Verfeinern von Nudelgerichten und Saucen.

Das Seewinkler Sonnengemüse ketch'me'up ist zurzeit bei folgenden Partnern erhältlich:

  • in alles österreichischen Merkur Märkten (platziert in der Feinkostabteilung)
  • Gemüsehändler "Kuczera am Naschmarkt" (Stand 374-376 / Höhe Schleifmühlgasse) www.kuczera.at
  • für die Gastronomie und den Feinkosthandel in Wien und Umgebung über "Kuczera am Naschmarkt" www.kuczera.at