Erzeugerorganisation

Datenschutzinformation für Lieferanten und Geschäftskontakte

 

gemäß Art 13 DSGVO

Liebe Geschäftspartner, Lieferanten, Freunde!

Wir, Sonnengemüse Vertriebsgesellschaft m.b.H., FN 132712s, Bergmanngasse 28, 7151 Wallern im Burgenland, als Verantwortliche iSd DSGVO, achten Ihre Privatsphäre und sind bestrebt, die gesetzlichen Vorgaben für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten genau einzuhalten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie daher über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.

1.        Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, die mit uns als Lieferanten, inkl Kontaktpersonen von Lieferanten, oder in anderen Funktionen in Geschäftskontakt stehen. Wir informieren Sie damit über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen. Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten: Szilvia Makai, E-Mail: office@seewinkler-sonnengemuese.at.

2.         Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage, einer Lieferung oder Leistung oder eines sonstigen Geschäftskontakts zur Verfügung stellen sowie die im Zuge dieser Vorgänge entstehen. Im Rahmen der (vorvertraglichen) Vertragserfüllung verarbeiten wir neben Ihren Stammdaten (wie Name, Adresse, Kontaktdaten) die zur Vertragsdurchführung und Verrechnung erforderlichen Daten, zB Auftrags- und Leistungsdaten, Korrespondenzdaten, Chargennummern, Zahlungsdaten etc. Zur Pflege von Geschäftskontakten und Ähnlichem verarbeiten wir Ihre Stamm- und Kontaktdaten sowie die Angaben zu der Beziehung, in der Sie zu unserem Unternehmen stehen und allfällige Korrespondenz- und Protokolldaten über unserer Software Trade-Control.

3.        Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von Verträgen und für die diesbezügliche Administration inkl der Korrespondenz. Personenbezogene Daten sonstiger (Kontakt-)Personen, zB Ansprechpartner bei Berufsverbänden, Behörden und anderen Marktteilnehmern, AMA, etc verarbeiten wir zum Zweck des Informationsaustausches, der Abwicklung von Behördenwegen, Meldungen, zu Zwecken der Schulung und Weiterbildung, Marktbeobachtung etc.

4.       Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Lieferanten und sonstigen Dienstleistern ist die Abwicklung von Lieferungen und Leistungen, die Erfüllung damit verbundener rechtlicher Vorschriften sowie unser berechtigtes Interesse zur Einholung von Anboten und Marktinformationen (Art 6 Abs 1 lit a, b, c und f DSGVO). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sonstiger Geschäftskontakte ist unser berechtigtes Interesse zur Marktbeobachtung, Weiterbildung und Vernetzung oder die Erfüllung rechtlicher Vorschriften.

5.    Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben bzw übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben (zB Bundesministerium, unsere Buchhaltung, Steuerberatung, AMA, AGES, etc). Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

6.      Im Bereich des Rechnungswesens oder der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen können Ihre personenbezogenen Daten zu Zahlungs-, Buchhaltungs- und sonstigen Beweiszwecken an Auftragsverarbeiter oder andere Verantwortliche wie zB Banken, Zahlungsdienste, Buchhalter, Steuerberater, Finanzämter etc. übermittelt werden. Wir übermitteln ihre Daten, sofern es erforderlich ist und wir dazu berechtigt sind, ausschließlich an Unternehmen, Behörden oder Organisationen, welche per Gesetz oder Vertrag zur Einhaltung der österreichischen bzw europäischen Datenschutzgesetze gezwungen sind bzw sich diesen unterworfen haben. Wir übermitteln, mit Ausnahme von Behörden im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen oder in gerichtlichem Auftrag, keine personenbezogenen Daten an Empfänger, die damit eigene Zwecke verfolgen.

7.          Im Zuge der informationstechnischen Abwicklung können personenbezogene Daten an Empfänger (zB Auftragsverarbeiter) außerhalb der europäischen Union übermittelt werden. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem der EU. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab.

8.       Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Insbesondere beachten wir die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, zB im Zusammenhang mit dem Rechnungswesen oder mit Haftungen und Gewährleistungen im Zusammenhang mit Lieferantenleistungen (meist 7 Jahre nach der BAO und UGB).

9.          Personenbezogene Daten sonstiger Geschäftskontakte speichern wir solange, wie die jeweilige Person in ihrer Funktion für uns von geschäftlicher Bedeutung ist bzw ihre Daten zu rechtmäßigen Zwecken oder Erfüllung einer Aufbewahrungspflicht gespeichert werden müssen.

10.     Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten, wenn es zur Wahrung oder Durchsetzung von Rechten und berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist.

11.          Daten, die nicht mehr benötigt werden oder für deren Verarbeitung eine erforderliche Einwilligung widerrufen wurde, werden von uns unverzüglich und endgültig gelöscht.

12.      Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten und Kopien dieser Daten zu erhalten. Weiters können Sie von uns die Berichtigung, Ergänzung, die Löschung oder die Übertragung von Daten verlangen sowie Ihrer Ansicht nach unzulässigen oder nicht für die Vertragserfüllung erforderlichen Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder diese einschränken. Verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, zB für die Zusendung eines Newsletters oder Fotos für unseren Webauftritt, so können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitungen.

13.    Verarbeiten wir Ihre Daten aus einem anderen Rechtsgrund, zB auf Basis einer Vertragsbeziehung oder einer gesetzlichen Verpflichtung, so müssen Sie uns die für die Vertragserfüllung oder Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung erforderlichen Daten zur Verfügung stellen. Andernfalls können wir entweder unsere vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen oder Dritten gegenüber nicht oder nicht vollständig erfüllen bzw. sind wir unter Umständen zum Rücktritt und zu Schadenersatzforderungen berechtigt.

14.     Wenn Sie annehmen, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten gesetzliche Bestimmungen verletzt werden, haben Sie das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu beschweren. Wir ersuchen Sie, sich mit Ihrem Anliegen zunächst an unsere Kontaktperson zu wenden.

15.       Wir wenden keine automatisierten Entscheidungsverfahren und kein Profiling auf Ihre Daten an.

Broccoli